PUSTEFIX-collage3

50 Jahre nach Gründung des Unternehmens durch den Großvater geht 1998 die PUSTEFIX Geschäftsführung vom Sohn Gerold Peter Hein an Frank W. Hein über. Zeitgleich zum 50-jährigen Firmenjubiläum und zur PUSTEFIX Websitepremiere startet auch der FAN-SHOP durch.

bubblevents354c11d771b9e5

 

Seither steht dort Klein und Groß eine wechselnde Kollektion an unterschiedlichen Fan-Artikeln zur Auswahl. Zusätzlich zum Werksverkauf vor Ort betreibt der FAN-SHOP den PUSTEFIX Online-Shop und kümmert sich mit dem BUBBLeVENTS Angebot um den Bedarf für Hobby- und Profi-Seifenblasen-Künstler.

 

 spielplatz
Darüber hinaus bietet das Team Seifenblasenevents sowie Firmenbesichtigungen an und beantwortet alle Anfragen zu den Themen PUSTEFIX und Seifenblasen.
Last but not least koordiniert der FAN-SHOP auch PUSTEFIX Spenden an gemeinnützige und wohltätige Organisationen.

 

 

                              

 

Schon kurz nach der Übernahme der Geschäftsführung hat Frank W. Hein damit begonnen, das PUSTEFIX Spielesortiment in ganz neue Bereiche auszuweiten. Neben eigenen Ideen gelingt es durch Kooperationen mit Seifenblasenkünstlern, wie z. B. Louis Pearl und Fan Yang, immer wieder neue Spielideen mit Seifenblasen umzusetzen. Dank globaler Optionen in der Zubehörteile-Fertigung gewinnt die Sortimentsentwicklung zudem eine hohe Dynamik.

Das breite Sortiment, die herausragende Qualität und der inzwischen bekannt zuverlässige und gute PUSTEFIX Service ermöglichen sowohl die Gewinnung neuer Märkte als auch eine konstante Ausweitung der bestehenden Märkte für PUSTEFIX Spiele. Durch Teilnahme an zahlreichen internationalen Messen verkauft sich PUSTEFIX mittlerweile z. B. auch in China und der arabischen Welt. Die Marke PUSTEFIX etabliert sich nachhaltig als allseits anerkannter Spezialist für Seifenblasen. Der steigende Wert der Marke PUSTEFIX wird auch von größeren, auf Wachstum ausgerichteten Spielwaren-Anbietern registriert.

PUSTEFIX-weltweit2

Nach vielen Überlegungen und langen Verhandlungen entschließt sich die Familie Hein im Jahr 2010, ihre kompletten Geschäftsanteile an die Firma STADLBAUER in Salzburg zu verkaufen. Das ebenfalls familiengeführte Unternehmen nimmt damit die Marke PUSTEFIX in ihre Unternehmensgruppe und Spielwaren-Markenwelt auf.

Die Geschäftsführung bleibt auf ausdrücklichen Wunsch der Familie Stadlbauer in den Händen von Frank W. Hein. Unabhängig hiervon werden die Aufgaben im Rahmen der veränderten Situation neu geordnet.

Der Vertrieb der PUSTEFIX Spiele erfolgt heute über das Verkaufs- und Außendienstteam der STADLBAUER Gruppe. Die bewährten Tübinger Vertriebsmitarbeiter betreuen den Export in ausgewählte Länder, den Verkauf der PUSTEFIX Spiele als Werbeträger sowie den Verkauf von PUSTEFIX Spielen, Fan-Artikeln und BUBBLeVENTS Angeboten an alle privaten und gewerblichen Endverbraucher.

Die Produktion bleibt in der Verantwortung der Tübinger Seifenblasen-Spezialisten, die Produktentwicklung erfolgt in enger Abstimmung zwischen der Firmenzentrale in Salzburg und dem Team in Tübingen. Sämtliche Marketingaktivitäten für PUSTEFIX sind in die konzernweiten Maßnahmen der STADLBAUER Gruppe integriert.

 

> Hier geht's zum aktuellen PUSTEFIX Katalog

zur-ck-button